Neue Coronamaßnahmen: Maskenpflicht im Gottesdienst

Liebe Gemeinde, mit diesem Wochenende beginnt die "Alarmstufe Rot" in unserem Landkreis, im ganzen Land Baden-Württemberg ab Montag. Das bedeutet für unsere Gottesdienste:

Foto: Pfarrbriefservice

1. Wir sind wieder verpflichtet, dass sich jede und jeder mit Name und Telefonnummer registriert, der in den Gottesdienst kommt.
2. Es darf nur noch die Schola im Gottesdienst singen.
und 
3. Wir müssen den ganzen Gottesdienst die Nasen - und Mundschutzmaske tragen.

Generell rät die Bundeskanzlerin Frau Merkel, dass wir uns jede Begegnung gut überlegen, ob sie nun wirklich wichtig ist.
Ich weiß, dass ich Ihnen das eigentlich nicht raten sollte, NICHT in den Gottesdienst zu kommen. Aber kommen Sie wirklich nur, wenn es Ihnen gut geht und sie wirklich keinerlich Kontakt zu infizierten Mitmenschen gehabt haben. Jetzt zählt jedes Vermeiden von Ansteckungen.

Vielen Dank

Pfr. Klaus Rennemann