Glocken läuten zum Gebet in der Zeit der Pandemie

Liebe Schwestern und Brüder Jeden Abend um 19.30 Uhr läuten nun bis zum 19. April die Glocken unserer Kirche zum Gebet für alle, die vom Corona-Virus betroffen sind. ->

Wir wollen eine große gemeinsame Gebetskette bilden und uns mit den vielen solidarisieren, die erkrankt sind oder für die Kranken in aufopferungsvoller Hingabe sorgen.

 

Gott.
Wir fragen uns, wo wir stehen.
Wir wissen nicht genau, was noch kommt.
Gehe den Weg mit uns, der vor uns liegt.
Schenke allen Menschen in unserem Land, die wichtige Entscheidungen treffen, Weisheit und Umsicht:
hier in Rottenburg und in ganz Baden - Württemberg
Schenke den kranken Menschen Deine Nähe;
und allen, die sich um Sie kümmern, innere Stärke und Gesundheit.
Schenke allen Nachbarn, Freunden, Familien Netzwerke der Unterstützung und den Zusammenhalt, den sie brauchen.
Lass die Kirchen ein Zeichen Deines Beistands für die Menschen sein.
Stärke die Völker in ihrer Verbundenheit untereinander.
Geh mit den Sterbenden ihren letzten Weg.
Gib den Toten Deinen Frieden.
Lass uns alle zum Zeichen Deines Segens füreinander werden.
Heute, morgen und in Ewigkeit. Amen.